SCHIED'S ADRESSEN-TASCHENBUCH

Unsere Onlinesuche ermöglicht Ihnen
die Ermittlung von relevanten Adress-
daten von Gießereien oder Zulieferfirmen.

SCHIED'S ADRESSEN-TASCHENBUCH

Zahlreiche Adressen von Gießereien, Gießereimitarbeitern sowie Zulieferfirmen samt Verkaufsprogramm

- News -

Die Hüttenes Albertus Gruppe informiert: Emissionsreduzierte Formstoffzusätze zur Optimierung der Deponierbarkeit von Altsanden

17.07.2017

Emissionsreduzierte Formstoffzusätze zur Optimierung der Deponierbarkeit von Altsanden

Emissionsreduzierte Formstoffzusätze zur Optimierung der Deponierbarkeit von Altsanden

Gerade die sehr geringen maximal zulässigen Gehalte an BTEX sorgen schnell dafür, dass Altsand vom begehrten Rohstoff - z.B. für den Straßenbau - zu teurem Deponiematerial wird.

BTEX ist ein Sammelbegriff für die Stoffe Benzol, Toluol, Ethylbenzol und Xylol, wobei Xylol korrekterweise „Xylole“ genannt werden muss, da hier die drei Varianten ortho-, meta- und para-Xylol zusammengefasst werden.

Die HA-Gruppe als Komplettanbieter kann hier nun Synergieeffekte nutzen, indem tatsächlich beide Formstoffbindersysteme auf ihr Emissionspotential hin optimiert werden: sowohl über angepasste Kernbindersysteme als auch über eine Modifikation der Glanzkohlenstoffbildner.

Die Versuchsergebnisse zeigen deutlich, dass durch optimierte Formstoffzusätze für bentonitgebundene Formstoffe die Bildung von BTEX sowohl in der Abluft als auch im Altsand ohne Qualitätseinbußen bei den Gussteilen und den Formstoffeigenschaften verringert werden kann.

Im Fokus dieser Entwicklungen steht die Auswahl an speziellen Additiven, die zur Substitution der schadstoffbildenden Formstoffzusätze dienen. Damit ist eine wirkungsvolle Reduzierung der Emissionswerte und die Einhaltung der gesetzlich festgelegten Grenzwerte, sowohl in der Abluft als auch in den Rest- / Altsanden, realisierbar.

Zurück